Karl Lauterbach

Erfahren Sie auf meiner Internetseite Neuigkeiten, aus Politik, den Wahlkreis Köln / Leverkusen und zu meiner Person.

Hier meine Rede für die Legalisierung #Cannabis. Die bisherige Verbotspolitik ist gescheitert. Mehr konsumierende Kinder, mehr Schwarzmarkt, toxische Cannabisprodukte, steigende Kriminalität. So geht es nicht weiter. Aufklärung statt Verbote, ohne Schwarzmarkt sind bessere Lösung

Über diese Geburtstagswünsche habe ich mich besonders gefreut. Über diese schrecklichen 2 Jahre Krieg haben wir immer sehr eng zusammen gearbeitet. Viktor ist ein Gesundheitsminister wie man ihn sich nur wünschen kann im Angesicht einer solchen Katastrophe.

Was wäre ohne Amnestie unsere Botschaft an Cannabis Verurteilte? „Für den Gesetzgeber habt ihr nichts Unrechtes getan aber bei der Strafe bleibt es weil die Gerichte sich nicht die Arbeit mit Euch machen wollen“ Legalisierung wird bald Gerichte entlasten

Das Transparenzgesetz für Krankenhäuser kommt endlich. Damit werden 2 Ziele erreicht: kein Krankenhaussterben in 2024 und bald ein Klinikatlas, der zeigt, wo man regional besonders gut mit Krebs oder für neue Gelenke operiert werden kann. Ein Meilenstein

Mit Manuela Schwesig und Achim Post im Vermittlungsausschuss des Bundesrats. Und das an meinem Geburtstag 😢 Wir verhandeln das Krankenhaustransparenzgesetz. Damit würde endlich klar, welches Krankenhaus wirklich spezialisiert ist. Das wird hoffentlich mein Geburtstagsgeschenk

Load More

Aktuelles in der Presse:

mehr Artikel lesen

Zur Person

Seit 2005 wurde ich als Bundestagsabgeordneter für die SPD in Köln Mülheim und Leverkusen gewählt. Ich stamme selber aus einer Arbeiterfamilie. Zur Zeit bin ich als Professor für Gesundheitsökonomie an der Universität zu Köln beurlaubt um mein Mandat in der Politik wahrzunehmen.

Mehr über mich finden Sie hier.

Cookie Consent mit Real Cookie Banner